ICE verhaftet Aktivisten nur Stunden, nachdem Sie rezitiert ein Gedicht Kritik an der Agentur

  • by Rebekah Entralg , Jul 29, 2019
  • 21

Ein Bakersfield College-student wurde verhaftet, durch die Immigration und Customs Enforcement (ICE) 36 Stunden, nachdem er rezitiert ein Gedicht kritisiert die Agentur in einer öffentlichen Veranstaltung, nach der American Civil Liberties Union (ACLU) Foundation of Southern California.

Mitte Mai, Bello erschien, bevor das Kern County Board of Supervisors während einer öffentlichen Sitzung zur Erörterung des sheriff ' s office Interaktionen mit EIS und rezitierte sein Gedicht mit dem Titel "Dear America".

"Ich bin hier, um Euch wissen zu lassen, wollen wir uns sicher fühlen, egal, ob wir Braune, asiatische, oder Schwarz", sagte er. “Wir möchten nicht, dass Ihre jobs. Wir wollen nicht Ihr Geld. Wir sind hier, um hart arbeiten, Steuern zahlen, und zu studieren."

Sechsunddreißig Stunden später Bello, der auch ein Vater und ein Landarbeiter, wachte um 6:30 morgens zu EIS-Agenten an der Tür von seinem Haus in Bakersfield, Kalifornien.

Die ACLU eine Klage im Namen von Bello in San Francisco Bezirksgericht, mit dem argument, dass Bello die Erste Änderung Rechte verletzt wurden, mit seiner Verhaftung. Bello ist statt auf einem $50.000 Anleihe.

"Die enge Abfolge dieser beiden Ereignisse stark zeigt an, dass der ICE gehandelt Vergeltung gegen Herrn Bello für seine Rede zum Ausdruck Blick gegen die Agentur, die Handlungen," die ACLU schrieb in Gerichtsakten. "Wenn Links unadressierte, ICE Aktionen chill Einwanderer Referenten aus teilen die Kritik an der Agentur in der gleichen Zeit, dass es eskaliert aggression und zunehmende Verwendung von Haft sind, im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte."

Die ACLU auch behauptet, ein EIS-Offizier gesagt, dass Bello, "Wir wissen, wer Sie sind und was Sie sind alle über."

Dies ist nicht Bello die erste Begegnung mit EIS. Im August 2018 werden er und sein Bruder Oscar Bello-Reyes veröffentlicht wurden von der Agentur Haft auf $10,000 bond, nachdem er drei Monate in Untersuchungshaft, weil EIS behaupteten, Sie wurden mit street-gangs. Bello hat bestritten jede Beteiligung an Banden, behauptet die Agentur vermischt ihn mit einer anderen person. Die Nachbarschaft in der er aufgewachsen war bekannt für seine gangs, aber die Bello-Brüder hatten keine Erwachsenen Vorstrafen.

Ende Januar 2019, Bello wurde mit geladenen fahren unter dem Einfluss von Alkohol. Er plädierte keinen Wettbewerb und wurde verurteilt zu drei Jahren auf Bewährung. Seine Anwälte an die ACLU argumentiert, dass seitdem dirigierte er selbst verantwortlich.

Wenn Bello, wurde verhaftet, im Mai belegte er in einer Arrestzelle, in Handschellen, bis um 3 Uhr Nach Gericht Dokumente, die Offiziere ignoriert appelle zum entfernen der Fesseln so konnte er das Bad nutzen. "Schließlich hatte er keine andere Wahl, als zu nass selbst," die Anwälte schrieb. Er blieb in diesen verschmutzten Kleidung für Stunden.

YOU MAY ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

NEWSLETTER

Subscribe to our newsletter to get notification about new updates, information, etc..