In China Läuft Die Vergeltungsmaßnahmen Munition In Den Handelskrieg?

  • by Tyler Durden , Jul 29, 2019
  • 13

Verfasst von Jot-Dantong Ma über MacroPolo.org,

Seit dem ersten Schuss in die US-China Handels-Krieg abgefeuert wurde im März 2018 haben sich die Märkte kreiste und die Verhandlungen haben zerstäubt. Doch nur wenige haben genau untersucht, das Ausmaß der chinesischen Vergeltungsmaßnahmen Zölle auf US-Exporte, und noch wichtiger, was für einen ausgewachsenen Handelskrieg bedeuten könnte für US-Exporte.

Is China Running Out Of Retaliatory Ammunition In The Trade War? - The Reports

Heute hat Peking besteuert $110 Milliarden US-waren, woraufhin viele zu argumentieren, dass China nicht halten können, bis die tit-for-tat-Wettbewerb, weil nur China importierte $130 Milliarden von UNS waren in 2017, gemäß dem US-amerikanischen International Trade Commission. Jedoch, amerikanische und chinesische Handelsstatistiken weisen große Diskrepanzen aufgrund unterschiedlicher Methoden. Basierend auf den chinesischen Zoll-Daten, die Vereinigten Staaten exportiert $154.4 Milliarden nach China, was bedeutet, dass, soweit es Peking betrifft, so kann es steuerlich eine zusätzliche $44 Milliarden als Vergeltung.

Die folgende Analyse vollständig bricht der $110 Milliarden Euro von UNS waren, dass Peking besteuert, so weit und sieht in der $44 Milliarden zusätzliche US-Exporte werden könnte, dass die potenzielle Zielgruppe der künftigen Vergeltung.

Was China Getan Hat in den Letzten 15 Monaten

  • Erste tranche: Auferlegt 25% der Zölle auf 50 Milliarden US-Dollar von US-Ware (Sommer 2018).

  • Zweite tranche: Auferlegten 10%, 10%, 5% und 5% der Tarife auf vier verschiedenen Listen von UNS waren, beliefen sich auf $60 Milliarden (September 2018).

  • Dritte tranche: Erhöht Tarife um 25%, 20% und 10% auf die ersten drei Listen gehalten und 5% auf der vierten Liste die gleichen 60 Milliarden US-Dollar von US-Ware (Mai 2019).

Kombiniert, diese fünf tarif-Listen bestehen aus 4,159 Typen von US-Ausfuhren nach China, mit 78,5% der insgesamt 5,299 Arten von US-Exporte im Jahr 2017 (siehe Abbildung 1).

Is China Running Out Of Retaliatory Ammunition In The Trade War? - The Reports

Die erste tranche der Tarife weitgehend richtet sich an landwirtschaftliche und mineralische Produkte und AUTOMOBILE, von denen die meisten sind leicht substituierbar waren. Die zweite tranche, deren Tarife nur ging im Mai, verlagert sein Ziel zu verarbeitende Gewerbe abdeckt, Maschinen und maschinellen Anlagen.

Was Könnte China Noch Tarif , Wenn Vergeltung Eskaliert?

  • Option 1: Weiter erhöhen Preise auf der Liste der Produkte, die derzeit zu 20%, 10% und 5% der Tarife.

  • Option 2: der aktuelle $44 Milliarden unversteuerter US-Exporte verhängen Zölle auf 23 Milliarden US-Dollar Wert der Exporte, einschließlich kraft-Papier, Schrott, Kupfer, und bestimmte Arten von retail-Drogen.

  • Die nukleare Option: Verhängen Zölle auf alles, einschließlich $21 Milliarden Wert der US-Exporte in chips und Flugzeuge.

Eine kurze Pause nach unten von $44 Milliarden unversteuerter Ware - Option 2 plus der Kernenergie - zeigt, dass die waren verstreut in 14 Branchen, mit etwas Konzentration in Fahrzeugen, Flugzeugen und Maschinen.

Is China Running Out Of Retaliatory Ammunition In The Trade War? - The Reports

Bei weiterer Präparation, stellt man fest, dass 1,138 Elemente aus der insgesamt auf 1.140 unversteuerter waren mehr als die Hälfte ($23 Milliarden) an die $44 Milliarden Euro (siehe Abbildung 2). Wenn China waren, zu erlassen Option 2 als weitere Eskalation, Ware wie kraft-Papier, Schrott, Kupfer, und bestimmte Arten von retail-Drogen werden die primären Ziele.

Damit gibt es nur zwei Arten von waren, für die 48.5%, oder $21 Milliarden, der die $44 Milliarden, Flugzeuge und andere Luftfahrzeuge, mit einem Leergewicht von mehr als 15.000 kg (6-stellige HS-Codes 880240, $13 Milliarden) und integrierte schaltungen (IC) Prozessoren und Controller (6-stellige HS-Codes 854231, 8 Milliarden US-Dollar).

Is China Running Out Of Retaliatory Ammunition In The Trade War? - The Reports

Obwohl China so weit befreit, diese beiden Arten von waren aus den TARIFEN, weil die Ersatzstoffe sind nicht leicht verfügbar, es ist nicht undenkbar, dass Peking stellen könnte einige Tarife, die im Falle einer Nuklearen Option. Nehmen elektronische IC (HS-Codes 854231) zum Beispiel. China importiert mehr als $100 Milliarden Wert dieses Produkts jedes Jahr, aber nur 8% dieser Importe stammten aus den Vereinigten Staaten. Bei weitem die größte Quelle von IC-Exporte nach China ist Taiwan. Also, wenn China verhängten Zölle auf IC-Exporte aus den Vereinigten Staaten, könnte es theoretisch Anstieg seiner Einfuhren aus Taiwan, Japan und Südkorea vorausgesetzt, es ist ausreichend Kapazität für.

Im Falle von Flugzeugen (HS-Codes 880240), den USA (Boeing) hat eine satte 57%, Anteil der chinesischen Importe. Jedoch, dass die Aktie sinkt seit 2015, Frankreich (Airbus) hat Marktanteile gewonnen. Zum Beispiel bei seinem Staatsbesuch in Frankreich, Präsident Xi Jinping versiegelt ein $35-Milliarden-deal von 300 Flugzeugen bei Airbus.

Also, wenn Präsident Trump macht sich gut auf seine Drohung zu Steuern aller chinesischen Exporte, dann ist es nicht undenkbar, dass Peking könnte erwidern, mit seinem eigenen nuklearen option die Besteuerung von $13 Milliarden US-Flugzeuge und 8 Milliarden US-Dollar chips.

Eine vollständige Liste der US-Exporte und Ihre aktuellen Tarife auf den 6-stelligen HS-Ebene kann hier heruntergeladen werden.

YOU MAY ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

NEWSLETTER

Subscribe to our newsletter to get notification about new updates, information, etc..