In Detroit, Winzige Häuser Sind Mehr Als nur ein Lifestyle-Trend

  • by T.R. Goldman , Aug 10, 2019
  • 6
In Detroit, Tiny Homes Are More Than a Lifestyle Trend - The Reports

Die winzigen Häuser sind oft verspottet als tausendjährige Ablässe, eine modisch protest gegen die Unordnung des modernen Lebens und der verschwenderischen Nutzung der Ressourcen der Erde. In einem Detroiter Nachbarschaft immer noch übersät mit Baulücken, jedoch kleinen Häusern sind finanzielle Lebensader, nicht nur für einen trendigen lifestyle.

Die Rev. Glauben Fowler, eine RESOLUTE 60-jährige methodistische pastor, entwickelte eine völlig neue Herangehensweise an die Lösung eines inländischen Krise betroffen sind eine halbe million Menschen.

Da 2016, Cass Community Social Services, anti-Armut-gemeinnützige, dessen Wurzeln in die lokale methodistische Kirche, gebaut hat 13 Häuser im Herzen einer Stadt, die gelitten hat einen lähmenden Verlust des Wohnungsbestandes und eine chronische Niveau der Obdachlosigkeit. Die Häuser sehen aus wie eine abgespeckte version eines Mittelklasse-Vorstadt-Traum—Cape Dorsche, Viktorianer und Winkel-überdachte modernen, keines größer als 400 Quadratmeter, jeder auf seiner eigenen 30-von-100-Fuß-Menge. Und acht von Ihnen sind bewohnt von einer person, die an einem Punkt in Ihrem Leben hatten wurden obdachlos.

Winzigen Häusern verwendet wurden, als Notunterkünften oder übergangszeit Gehäuse in Orten wie Seattle und Denver. Seattle läuft 10 kleine Haus "Dörfer", die eine Palette von sozialen Dienstleistungen, zusammen mit Wetter-festen und sicheren Platz zum schlafen. Aber Fowler ' s Projekt ist anders.


Ihren winzigen Häusern (weitere sechs sind im Bau, sechs weitere geplant), gebaut, um code auf betonfundamenten, sind entworfen, um dauerhaft Lebensräume nicht nur übergangs-Gehäuse. Bei geschätzten Baukosten von $45-$55,000, viel gebaut, mit gespendeten Dollar von Unternehmen, Stiftungen und eine Vielzahl von Chrisian Konfessionen, Sie bieten Gelegenheit zum bauen, Generationen Wohlstand für chronisch Arme Menschen Leben Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck.


In Detroit, Tiny Homes Are More Than a Lifestyle Trend - The Reports

"Es geht um wirtschaftliche Mobilität mehr als Wohn-Stabilität, die den amerikanischen Traum und die für die meisten von uns gebunden ist Wohneigentum", sagt Fowler, dessen Programm ermöglicht es Menschen, die nie qualifizieren Sie sich für eine Hypothek auf ein Haus, die ich vermute, wird im Wert von $50.000 bis 60.000 US-Dollar an einem Tag."

Für Fowler, Ihre Glühbirne moment ereignete sich kurz nach dem Tod Ihrer Mutter. “Meine Mutter starb und hinterließ mir ein Haus. 'Um Gottes Willen, ich bin Mittelschicht, und das ist, was wir tun'", erinnert Sie sich realisieren, in diesem moment. “Arme-Leute hatten noch nie die Gelegenheit, generationell. Wenn du arm bist und dein Elternteil stirbt, sammeln Sie alle, die Sie kennen, zusammen und versuchen, genug Geld für eine Feuerbestattung, über $1,000—nicht von einer Beerdigung, denn das ist $4-5,000."


In Detroit, Tiny Homes Are More Than a Lifestyle Trend - The Reports

Tracey Harris, professor für Soziologie an der Cape Breton University in Nova Scotia, enthalten die Cass-Modell in Ihrem 2018 Buch, Das Kleine Haus Bewegung: Herausforderung unserer Konsumkultur. "Eine der wirklich erstaunliche Dinge, dass, sobald Sie haben, dass die [Hausbesitzer-equity -], machen Sie Entscheidungen über Ihr Leben, die Sie nicht gehabt haben eine Chance zu tun, bevor, dass, zu Leben in Ihrem Haus den rest Ihres Lebens, um es zu verkaufen, um es in Ihrem Willen zu brechen, der Kreislauf der Armut."

Um den Begriff der Arbeit, Cass Community Social Services verwendet eine rent-to-own-Formel, dass die Gebühren einen dollar pro Quadratmeter. Bei 250 bis 400 Quadratmeter pro Haushalt, das ist eine Miete, die ist wirklich erschwinglich auf den minimalen Wert von $7.000 jährliche Einkommen darf durch das Programm.

Müssen die Einwohner zahlen Ihre eigenen Rechnungen, treffen sich einmal im Monat mit einem finanziellen coach, und nehmen Sie Teil an einem community watch-Programm. Und dann, wenn alles nach plan geht, nach sieben Jahren, der Heimat und dem land, auf dem er sitzt übertragen werden, um die Mieter, Hypotheken-frei.


In Detroit, Tiny Homes Are More Than a Lifestyle Trend - The Reports

"Die 'kleinen' Teil," Fowler erklärt, "nur macht es finanziell überschaubar. Aber es macht auch Sinn für uns, denn wir sind große Befürworter für die Planeten und repopulating der Nachbarschaft."

Es tut nicht weh, dass die Häuser, die niedlichen Faktor, der macht Sie eye-candy für die Magazin-spreads. Fowler überschritten hat, Ihre $1,5 Millionen fundraising-Ziel für die ersten 25 Häuser, geschrieben ein how-to Buch auf dem Programm, Kleine Häuser in einer Großen Stadt, hat verkauft 4.000 Exemplare und ein video produziert mit mehr als 50 Millionen views.

Robert Prinz, 62, zog in ein kleines Haus am 1. Dezember 2018, nach Jahren der Obdachlosigkeit und die meisten vor kurzem, Leben in einem apartment-Komplex führen Sie durch Cass.


In Detroit, Tiny Homes Are More Than a Lifestyle Trend - The Reports

"Oh, Mann, wenn Sie gab mir die Schlüssel, und alles war eingerichtet, das Schlafzimmer, das Esszimmer, ich fiel auf meine Knie und weinte", erinnerte er sich in einem Telefon-interview während einer Pause bei seiner Arbeit an der Cass, Grüne Industrien, die macht, Sandalen, Matten und andere Produkte aus recycelten Reifen.

“In der Wohnung Gebäude, Menschen rannten durch die Halle und auf der Oberseite des Kopfes. Nun, ich bin in meinem eigenen Hause, es ist Frieden des Verstandes. Sie haben Ihre Burg," Prince sagte. "Ich sehe, was Sie reden jetzt."


Artikel ursprünglich veröffentlicht auf POLITICO Magazine

YOU MAY ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

NEWSLETTER

Subscribe to our newsletter to get notification about new updates, information, etc..