Pemex-im Auge des Sturms Mit AMLO-Urteil Mexikos Wirtschaft

  • by Yahoo News - Top Stories , Aug 10, 2019
  • 5

Pemex in the Eye of the Storm With AMLO Ruling Mexico’s Economy - The Reports (Bloomberg) -- Die überraschung Abfahrt von Mexikos Finanzminister hat die Staatliche öl-Gesellschaft watchers beißen Ihre Nägel.Carlos Urzua zurückgetreten, Dienstag, unter Berufung auf Interessenkonflikte und politischen Meinungsverschiedenheiten innerhalb Andres Manuel Lopez Obrador Verwaltung. Gesendet peso stürzen, so viel wie 2.3%, und die Aktien rutschen. Die Renditen der beiden souveränen und Petroleos Mexicanos Anleihen angestiegen, was auf die enge Verbindung zwischen dem Staat und den öl-Giganten.Die ersten großen Kabinett Verlust seit Lopez Obrador, bekannt als AMLO, Amtsantritt im Dezember konnte spark anderen junk-rating für Pemex nach Fitch herabgestuft seine Anleihen im letzten Monat, nach TD Securities. Die Durchschnittliche Verbreitung über alle Pemex-Anleihen stieg 13 Basispunkte auf Mittwoch.“Dies öffnet die Tür zum Geschäftsjahr Schlupf in der 2020-budget und, ganz entscheidend, ein Mangel an starken Impuls zur Bewältigung der sprudelnden Pemex "Krise"," Sacha Tihanyi, stellvertretender Leiter des emerging-market-Strategie bei TD,, sagte in einer Notiz am Mittwoch.Mehr SpendingRajan Vig, Gründer der öl-trading-Unternehmen Indimex Marketing und Trading LLC in Mexiko-Stadt damit gerechnet, dass Urzua Rücktritt könnte führen zu höheren Ausgaben für Pemex die Raffination Geschäft, das würde ablenken von seinem Kerngeschäft zu bohren.“Urzua war fleißig und sehr konservativ bei der Analyse von Chancen. Das ist, was ich mitbekommen habe wurde das Problem", sagte Vig. "Es gibt nur eine person läuft, dass die Wirtschaftspolitik in Mexiko und das ist AMLO."Während Urzua ist der Ersatz -- ehemaliger stellvertretender Finanzminister Arturo Herrera -- ist mehr als Markt-freundliche als sein Vorgänger, Analysten die Frage, wie viel Herrschaft über Lopez Obrador nationalistischen Energie-agenda, die er wirklich haben.In seinem morgen-Pressekonferenz am Mittwoch, Lopez Obrador sagte, er hatte einige Meinungsverschiedenheiten mit Urzua. Er sagte, er ersetzt Urzua-Entwürfe für die Staatliche national development plan, und entschied sich für einen näher zu seiner transformation Ziele.Fünf-Jahres-PlanThe fünf-Jahres-plan enthält Ziele zur Verbesserung Mexiko Selbstversorgung in Energie durch den ausbau der Rolle der staatlichen Unternehmen Pemex und der Federal Electricity Kommission.Pemex-öl-Ausgabe abgelehnt hat, fortlaufend seit 14 Jahren, während seiner Raffinerien betreiben, bei 35% Ihrer Kapazität aufgrund der historischen unter-Investitionen. Ihre Verschuldung ist die höchste aller öl-Unternehmen der Welt, bei $106.5 Milliarden.Als ob das nicht schon Herausforderung genug, Pemex wurde auch gesattelt, die mit der Verwaltung den Bau einer neuen $8 Milliarden-Raffinerie in drei Jahren, die Investoren fürchten ablassen könnte, sind die Ressourcen, die bereits kämpfen, öl-Produzent.Nach seiner Nominierung am Dienstag, Herrera sagte Reportern, dass Pemex die hohe fiskalische Belastung muss langsam abgebaut werden, und er sagte, dass der Schwerpunkt der Pemex-business-plan aufgrund der in den kommenden Tagen werden die Investitionen in der öl-Produktion. Er sagte, die Raffinerie-investment ist gering im Vergleich zur Gesamtmenge.Herrera spielte sich eine episode, wo er zitiert wurde von der Financial Times als zu sagen, dass die Regierung die Raffinerie-Projekt wurde auf Eis, nur im Widerspruch zu der von Lopez Obrador Stunden später. Er sagt nun, er war nicht richtig zitiert durch die Medien.Herrera ist wahrscheinlich zu "betreten", sagte Vig, "es sei denn, er kann überzeugen, AMLO zu handeln, die sich auf wirtschaftliche Indikatoren."\--Mit Hilfe von Sydney Maki, Carlos Manuel Rodriguez und Nacha Cattan.Um Kontakt mit dem reporter über diese Geschichte: Amy Stillman in Mexiko-Stadt an [email protected] Kontakt mit der Redaktion verantwortlich für diese Geschichte: David Marino auf [email protected] Catherine TraywickFor mehr Artikel wie diesen, bitte besuchen Sie uns auf bloomberg.com©2019 Bloomberg L. P.


YOU MAY ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

NEWSLETTER

Subscribe to our newsletter to get notification about new updates, information, etc..