Wie Minneapolis Befreite Sich aus dem Würgegriff von Einfamilienhäusern

  • by Erick Trickey , Aug 10, 2019
  • 5
How Minneapolis Freed Itself from the Stranglehold of Single-Family Homes - The Reports

MINNEAPOLIS—Auf den letzten früh-Sommer-Tag, Janne Flisrand und John Edwards nahm eine Ehrenrunde durch Ihre Nachbarschaft.


How Minneapolis Freed Itself from the Stranglehold of Single-Family Homes - The Reports

Als Sie schlenderten entlang der Gehwege im Schatten von Ahorn-und Eichen, Sie wies auf die Vielzahl von Einfamilienhäusern, die den Lowry Hill East) in seine Signatur schauen: drei-geschossige Häuser aus dem frühen 20 Jahrhundert mit großen, weißen Säulen der Veranda. Dann kamen Sie in eine Jahrhundert-alte braune Ziegelbau, drei Stockwerke hoch, mit Reihen von Fenstern auf beiden Seiten eine vertiefte Eingangsbereich. Die sechs-Einheit Eigentumswohnung Gebäude aus dem Jahr 1910 wurde flankiert von 2½-story-Blaue Häuser, ein Einfamilienhaus, das andere eine triplex. Es war mini-tableau-Gehäuse Vielfalt, die Flisrand und Edwards zu sagen hat, werden all zu schwer zu bauen in Ihrem Teil der Stadt. "Wir hatten eine wirklich lange Geschichte von Wohnungen und Mieter in dieses Viertel," Edwards says. "Aber 20 Prozent der Nachbarschaft verhindern wollten, dass das Gehäuse für die letzten 50 Jahre."

Naja, Sie wird nicht verhindern, dass Sie es nicht mehr.

Dank Aktivisten wie Flisrand und Edwards, Minneapolis habe gerade Weg mit den Regeln, die gab Einfamilienhäusern im Würgegriff fast drei-Viertel der Stadt. Im Dezember, Nachbarn für Mehr Nachbarn, die Gruppe co-gegründet von Flisrand und Edwards vor etwa zwei Jahren zu Anschrift Minneapolis " affordable housing-Krise, gewann einen Sieg, ungesehen in jede andere große amerikanische Stadt. Der Rat der Stadt genehmigt die Minneapolis 2040 umfassenden plan, der erklärt die Stadt die Absicht zur Abschaffung der einzelne-Familie-Heimat Zonierung und ermöglichen Maisonetten und triplexes gebaut werden, überall in der Stadt.


How Minneapolis Freed Itself from the Stranglehold of Single-Family Homes - The Reports

"Viele Leute hier Leben wollen", sagte Flisrand. “Es ist eine tolle Stadt zum Leben. Und wir haben unsere Stadtpolitik, Leute zu halten."

Städten im ganzen Land boomt, aber Ihr Wachstum ist die Verschärfung einer bereits kritischen Mangel an bezahlbaren Wohnraum für die Mittelschicht und die Armen gleichermaßen. Die Lösungen, die vorgeschlagen, in vielen Städten führen das gesamte Spektrum von der Miete für Bundes-Subventionen, aber Minneapolis hat, landete auf etwas, das noch kühner, die Streiks am Herzen wie die Städte sind gewachsen und definiert sich über das vergangene Jahrhundert. Single-Familie-nur Nachbarschaften, die ein fester Bestandteil des Stadt-und s-Planung, sind verwoben in die DNA, die den amerikanischen Traum: die begrünten, ruhigen Straße, gesäumt von stand-alone-Häuser, grüne Wiesen und viel Spielraum. Minneapolis' neue vision von sich selbst würden im wesentlichen umschreiben, dass der code—Neugestaltung der städtischen Straßenbild rund um Fuß-und Nahverkehr und dem Neustart des American dream zu sein, mehr rassisch und wirtschaftlich inklusive.

Minneapolis' neuen umfassenden plan gezeichnet hat Lob von divergierenden politischen Viertel—Gehäuse Sekretär Ben Carson, besuchte Minneapolis vor kurzem, und die New York Times editorial-Seite. Und Städte und Staaten mit Ihren eigenen Wachstum-getrieben Gehäuse Krisen sind auf der Suche nach Minneapolis für Hinweise, wie zu navigieren, die politischen Untiefen die in der Debatte über Entwicklung und Wachstum. Im Juni, Oregon Legislative, gefolgt von Minneapolis führen, nämlich die Verabschiedung einer Gesetzesvorlage bis Ende Einfamilien-zoning in den großen Städten.


How Minneapolis Freed Itself from the Stranglehold of Single-Family Homes - The Reports

Wie hast Minneapolis tun? In anderen Städten, NIMBYs—konservative "not In My Back Yard" Verteidiger der Vorstadt-Stil Leben—oft machen, Allianzen mit linken Kritikern der Gentrifizierung zu drosseln neuen Lieferung. Aber in Minneapolis, eine progressive Stadt-Rat überredet, eine Breite Koalition von Rasse-Aktivisten und non-Profit-bezahlbarer-Wohnraum-Befürworter zur Abstimmung mit zoning-reform-Anhänger hinter ein Paket von Gehäuse Bemühungen helfen soll, sowohl die Mittelschicht und die Armen. Zusammen mit Minneapolis 2040 vision eine dichtere Stadt, der Stadtrat genehmigte auch $40 Millionen in bezahlbare-Gehäuse-Fonds und Anforderungen, dass einige Entwickler sind niedrigere Kosten-Einheiten in Ihren Projekten. Neue Schutzmaßnahmen für die Mieter kommt im nächsten.

"Wir haben vermieden, eine politische Koalition zwischen Leuten, die aufhören wollen Entwicklung und [diejenigen, die] Unterstützung der progressiven Veränderung", sagte Lisa Bender, Minneapolis Stadtrat-Präsident. “In Minneapolis, jetzt haben wir eine politische Koalition, unterstützt das hinzufügen von mehr Wohnraum und anspruchsvolle race-equity-Ansatz zu Wohnraum Zugang. Nun obliegt es der Stadt tatsächlich zu tun, die in einer sinnvollen Art und Weise. Und ich bin mir nicht sicher, jede Stadt hat das getan."

***

Minneapolis Beamten bekannt für den besseren Teil von einem Jahrzehnt, dass die Stadt das wirtschaftliche Gesundheit war, ein problem zu schaffen.


How Minneapolis Freed Itself from the Stranglehold of Single-Family Homes - The Reports

Seit 2010 wuchs die Stadt 11 Prozent auf 425.000 Menschen. Menschen migrieren, um Minneapolis zu genießen das pulsierende urbane Szenen auf seinem Haupt-Alleen in der Nähe der Innenstadt, seine weiten, grünen Viertel von pre-World war II, die Häuser und die zahlreichen parks entlang der vielen Seen und Bächen. Der Minneapolis-St. Paul region, die Wirtschaft floriert, geführt von prosperierenden Fortune-500-Unternehmen wie UnitedHealth Group, Target und Best Buy. Aber die U-Bahn-Bereich ist das hinzufügen der Bevölkerung schneller, als es das hinzufügen von Gehäuse—83,000 neue Haushalte, aber nur 63,000 neue Häuser, seit 2010. Also home-Verkauf-und Mietpreise steigen. Im Mai, der median Hause Verkaufspreis in den Twin Cities Bereich erreicht $285,000 5,2 Prozent vom letzten Jahr. Hoffnungsvoll Immobilienkäufer Gesicht bidding wars. Mit Leerstandsraten niedrig, Gesicht Mieter die steigenden mieten: Die Durchschnittliche monatliche Miete der zwei-Zimmer-Wohnung in der Stadt erreicht $1,847 in diesem winter, während die Leerstandsquote 3,7 Prozent. (Von ökonomen oft als 5 Prozent Leerstandsquote "gesunder"

YOU MAY ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

NEWSLETTER

Subscribe to our newsletter to get notification about new updates, information, etc..